zavod in turistična agencija za dostopni turizem

Unsere Entwicklungsprojekte

ENCHANCING KNOWLEADGE

Wir haben im cooperation mit Consorzio Sociale  COIN durchgefurht das projekt Leonardo da Vinci Mobility  VETPRO 2012 mit Titel  “ENCHANCING KNOWLEADGE”.  Das wichtigste Ziel des projekt war die Vortragenden weiterbilden um barrierenfrei Tourismus. Vortragenden werden auch  in Slovenia dissemination des program von barriernfrei Tourismus weiter machen.

1 EN

EUROPEAN DESTINATIONS OF EXCELLENCE

EDEN steht für „European Destinations of Excellence“, herausragende europäische Reiseziele – ein Projekt zur Förderung von Modellen eines nachhaltigen Tourismus in der gesamten Europäischen Union. Das Projekt basiert auf nationalen Wettbewerben, die alljährlich stattfinden und eine Auswahl von „herausragenden Tourismuszielen” für jedes teilnehmende Land treffen. Mit der Auszeichnung der Reiseziele gelingt es EDEN in wirkungsvoller Weise, die Aufmerksamkeit auf die Werte, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten europäischer Tourismusziele zu lenken. Es schärft die Wahrnehmung neuer europäischer Reiseziele, schafft eine Plattform für den Austausch bewährter Praktiken in Europa und fördert die Vernetzung zwischen prämierten Reisezielen. Thema des Jahr 2013 ist Barrierenfrei Turismus. EDEN Destination des Jahr 2013 in Slovenia ist Laško. Wir gratuliren Ihnen!

4 5

www.slovenia.info/?eden_project=0&lng=1

EVOCATE:

Das Projekt Evocate ist ein internationales Rahmenprojekt zu Leonardo da Vinci. Beim Projekt arbeiten Teilnehmer aus Großbritannien, Italien, Türkei und Deutschland zusammen. Aufgrund der Partnerschaft und dem sich esetzten Ziel der verbesserten Berufsausbildung im Tourismus, zeigt PREMIKI Möglichkeiten auf, den barrierefreien Tourismus in das Ausbildungssystem auf verschiedenen Ebenen mit Einzubeziehen.

6

Mehr auf:  www.evocate.net

BEHINDERTENFREUNDLICHES PLATEAU (BANJŠKO TRNOVSKA PLANOTA)

Maßnahmen, die Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern – sei es durch verschiedene Hilfsmittel oder durch zusätzliche Arrangements der Infrastruktur, werden meist in städtischer Umgebung, angeboten. So auch in der städtischen Region Goriška, in der die Gemeinden in Zusammenarbeit mit PREMIKI einen Schritt voran – in die Natur – gegangen sind. Im Projekt behindertenfreundliches Plateau werden das Banjško – Trnovska planota (Banjško – Trnovska Plateau), mit der Entwicklung des barrierefreien Tourismus, bereichert.

7

Mehr auf:  www.fundacija-bitplanota.si

REISEAGENTUR FUR PERSONEN FUR SPECIAL NEEDS.

ŠENT als Lead-Partner hat zusammenarbeitet mit NTA National Tourist Association und Bewegungen Institut für Beratung, die Förderung und Entwicklung des barrierefreien Tourismus ein Projekt TURAG4ALL entwickelt.

Im Rahmen des Projekts wurden 10 Personen für die Arbeit und Reisebüro und nach 6 Monaten 3 Personen beschäftigt waren und Bewegen geschult. Mit diesem Projekt gefährdete Zielgruppen hatten die Möglichkeit, neue Kompetenzen und neue Perspektive und dynamische Wirtschaft des Tourismus zu erhalten. Durch Projekt haben wir Behinderte integriert werden, um für Behinderte arbeiten. Projekt umgesetzt wurde und die Jahre 2009 bis 2011 fest. Projekt war Teil des Operationellen Programms Entwicklung der menschlichen resourses und 2007-2013, 4 Priority “Chancengleichheit und Integration benachteiligter Gruppen und 4.1. Priorität “Equal Möglichkeiten am Arbeitsmarkt und Stärke der sozialen Integration.

EU delno financ EN

This post is also available in: Englisch, Italienisch, Slowenisch